Anwendung von ELKA-Elastic in der Automobilindustrie direkt und indirekt

Die beschriebenen Arbeiten stellen einen kleinen Abriss der Anwendungen von ELKA-Elastic in halb- und vollautomatisierten Produktionsbetrieben dar. Unsere Erfahrung und Entwick-lungsfreude hilft Ihnen gerne auch Ihr Schleif- und Polierproblem zu lösen.

Stoßdämpfer
  • Kolben feinschleifen auf Spitzenlosmaschinen Ø Rmax 0,65; 10A 500 D6 E400
Gasdruckfedern
  • Rohre innenpolieren, Eigenbaumaschine; 10C 80 A6 E100
  • Kolben feinschleifen auf Ra. kleiner 0,1 nach dem Verchromen Knospen egalisieren, spitzenlos; 10A 240 D6 E400
Kolbenbolzen
  • Oberfläche Rmax. kleiner 1,0, spitzenlos;  10A 600 D6 E400
Zündkerzen
  • Wolframkontakte mit der Keramik egalisieren, Spezialmaschine; 10A 240 D6 E400

Lenkschnecken
  • Polieren von Gewindeschnecken zur Geräuschvermeidung und Verringerung des Rollwiderstandes der Kugeln, spitzenlos; 10C 80 A6 E100

Kolbenringe
  • entgraten der Ringe im Seitenschliff; 10C 80 A5 E10
  • innenentgraten von Trapezringen; 10C 220 D5 E100
  • egalisieren von verchromten Ringen; 10C 80 D7 E400
Wolframkontakte
  • Feinschleifen von Schaltkontakten aus Wolfram mit einer 2-Zonen-Scheibe im Umfangschliff, Eigenbaumaschine; 10C 120 D6 E400/10C 240 D6 E400
Bremszylinder
  • Bei Aluzylinder verrunden der Steuerkanten auf r 2µ, spitzenlos; 10C 150 A6 E100
  • 2. Schritt: polieren der Fläche an Rmax kl. 0,8; 10C 400 A8 E100
Nackenstützen

Edelstahlrohre polieren, spitzenlos

  • Stufe 1:  10C 80 A8 E100
  • Stufe 2:  10C 180 A8 E100
Sitzteile
  • Blechprägeteile entgraten und verrunden, Seitenschliff  10C 46 D3 E200
Motor
  • Düsen für Dieseleinspritzanlage, Innenschliff; 10A 120 A7 E100
Getriebe
  • Entgraten und Polieren von Simmeringsitzen, Topfscheiben, Eintauchschleifen; 10C  120 A8 E100